Outdoortrends 2021

Welche Trends Sie auf keinen Fall verpassen dürfen

Innen und außen verschmelzen lassen

Zusammen sein ist in diesem Jahr wichtiger denn je. Grund genug, auch Zuhause ein bisschen mehr "Zusammenhalt" zu schaffen – das Wohnzimmer nach außen zu verlegen und den Wohnraum des Hauses größer werden zu lassen. Mithilfe verschiedener Überdachungen wie Pergola, Terrassenuberdachung oder Lamellendach kann der Wohnraum im Sommer vergrößert werden. So schafft man sich nicht nur zusätzliche Wohnfläche, sondern auch ein atmenberaubendes Raumklima.

Dekoration

Detailverliebte Terrassen und Balkone laden zum Verweilen und Entspannen ein. Neben den üblichen Dekorationen wie Windlichter und Kerzen werden gemusterte Teppiche, Kissen und Tischpflanzen immer beliebter. Abgestimmte Details zu Garten- oder Loungemobeln schaffen eine idyllische Atmosphäre.

smart garden

Das Leben wird digitaler und viele Menschen leben bereits im "Smarthome". Grund genug, nicht nur das Haus smart sein zu lassen, sondern auch die Umgebung. Technische Helfer unterstutzen die Hobbygärtner bereits und sind nicht mehr weg zu denken. Zudem liegen sie auch in diesem Jahr wieder voll im Trend. Der elektrische Mähroboter mäht den Rasen quasi von alleine. Er muss lediglich programmiert werden und kümmert sich dann selbst um den perfekten Rasen. So konnen Sie Ihre Zeit vor dem nächsten Grillabend dem Vorbereiten, Anrichten und Dekorieren widmen. Denn Ihr Garten sieht stets schon und gepflegt aus.

Coole Outdoorgadgets für den Sommer

Wasserdichte Bluetooth-Boxen

Was auf keinem Fest fehlen darf, ist Musik. Da die meisten Garten, Balkone und Terrassen nicht über genügend Steckdosen verfügen, bieten sich hier aufladbare Bluetooth-Boxen fur den ultimativen Spaß an. Auserdem liegen keine lästigen Kabel im Weg, sodass niemand ausversehen darüber stolpert und sich verletzt. Das Handy, Tablet oder den Laptop verbindet man via Bluetooth mit der Lautsprecherbox. So hat jeder Gast die Möglichkeit, sein mobiles Endgerät mit der Box zu koppeln und seine Lieblingsmusik abzuspielen. Dadurch bestimmt jeder Partygast mit, welche Lieder laufen. Um den ganzen Abend Musik abspielen zu lassen, ist es von Vorteil, wasserdichte Lautsprecherboxen zu haben. Wenn ein Glas umfällt, die Box in den Getränkekühler fällt oder es zu regnen beginnt, muss man sich keine Sorgen machen. Denn die Box funktioniert selbst nass noch einwandfrei. Foto: galitskaya / stock.adobe.com

Wiederverwendbare Trinkhalme

Cocktails gehoren zu einem gelungenen Sommerabend einfach dazu. Ob bereits fertig gekauft oder zuhause selbst gemixt – die bunten Getränke dürfen in keinem Fall fehlen. Mit Schirmchen, Eiswürfeln, Minze und Blümchen dekoriert, schmecken sie nicht nur lecker, sondern sehen auch noch traumhaft aus. Ein Strohhalm rundet das Gesamtbild ab. Um eine umweltfreundliche Alternative zu den herkömmlichen Einweg-Strohhalmen zu bieten, gibt es im Handel bereits eine große Auswahl an wiederverwendbaren Trinkhalmen. Sie werden nach Verwendung einfach in der Spülmaschine gewaschen und beim nachsten Bedarf wieder aus dem Schrank geholt. Die wiederverwendbaren Trinkhalme gibt es außerdem in vielen verschiedenen Ausführungen, Farben, Designs und Materialien. Von Glas über Edelstahl- bis hin zu Bambushalmen – hier wird jeder Getränkeliebhaber fündig. Durch die unterschiedlichen Modelle bekommt jeder Gast einen anderen Trinkhalm und so weiß jeder, welches Getrank, wem gehort.

Aufblasbarer Getränkekühler

Wer keinen Minikuhlschrank für die Terrasse hat, kann sich einen aufblasbaren Getrankekühler auf den Balkon oder die Terrasse stellen. Dieser wird mit kaltem Wasser, Crushed Ice und Eiswurfeln gefüllt. So bleiben die Getranke den ganzen Nachmittag und Abend lang kalt. Selbst nach einigen Stunden in den heißen Temperaturen, sind Ihnen die kühlenden Erfrischungen sicher. Am Besten stellt man den Getränkekühler neben den Esstisch, so erspart man sich und seinen Gästen das lästige Laufen zum Kühlschrank. Eine kleine Wanne oder Schubkare zum Getränkekühler umzufunktionieren, klappt als Alternative genau so gut.

Fackeln

Eine schöne Beleuchtung im Garten macht Lust auf einen gemütlichen Abend auf der Terrasse. Fackeln eignen sich hierzu ideal. Neben der normalen Outdoorbeleuchtung, die in jedem Garten ebenfalls vorhanden sein sollte, unterstützen Fackeln das entspannte Ambiente. Durch das schwummrige Licht der Fackeln, herrscht eine stimmungsvolle Atmosphäre, die den Abend zu etwas ganz Besonderem werden lasst. Foto: sociopat_empat / stock.adobe.com

Außenküchen sind das neue Must-have für Grill- und Kochfans

Foto: Alexandre Zveiger/ stock.adobe.com

Wenn der Frühling beginnt, beginnt auch die Zeit im Jahr, in der man mit der Familie und Freunden im Garten gemeinsam isst. Man genießt das Wetter und sitzt bei warmen Temperaturen zusammen. Da stellt sich die Frage, ob es nicht eine Möglichkeit gibt, das Essen gemeinsam draussen zuzubereiten?

Die Antwort auf die Frage lautet: Aussenküchen. Sie sind das neue Sommer Must-have fur Zuhause. Die "normale" Küche wird nach draussen auf die Terrasse geholt. Spüle, Kühlschrank, Herdplatte – der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. So können auch normale Gerichte unter freiem Himmel vorbereitet und gekocht werden. Niemand muss alleine drinnen in der Küche stehen, sondern man kocht zusammen im Garten, kann sich währenddessen unterhalten und das schöne Wetter genießen.

Was in keiner Outdoorküche allerdings fehlen darf, ist der Grill. Ob Elektro, Gas oder Kohle kann hier nach individuellen Wünschen gestaltet werden. Grillen ist fur viele zu einem richtigen Hobby geworden. Umso besser, wenn man den Grill mitsamt Arbeitsfläche und voll ausgestatteter Küche im Garten stehen hat. So wird das gemeinsame Grillen zu einem richtigen Fest.

Eine Außenküche kann in unterschiedlichen Modellen, Designs und Ausstattungen konfiguriert werden. Viele Hersteller bieten ihre Küchen in einzelnen Modulen an. So kann zunachst getestet werden, wie sehr man die Küche nutzt. Nach Belieben kann diese erweitert und mit zusätzlichen Modulen ausgestattet werden.

Foto: Alexandre Zveiger/ stock.adobe.com

Flexible Küche

Neben der festen Montage auf dem Boden konnen Aussenküchen mit Rollen ausgestattet werden. So können sie beliebig platziert werden. Wenn man beispielsweise verschiedene Sitzmöglichkeiten im Garten hat, kann man dort kochen, wo die Gäste gerade das schöne Wetter genießen.